IQ-Series Analyser V2 Plugin

Sound wird sichtbar.

Der IQ-Series Analyser ist in unzähligen Studios weltweit ein unverzichtbares Tool zur Frequenz- und Soundanalyse. Er definiert den Goldstandard in Bezug auf Workflow, Möglichkeiten und Präzision.

>> zum IQ-Series Analyser Standalone

Der HOFA IQ-Series Analyser ist das perfekte Plugin, um die Frequenzgänge verschiedener Spuren miteinander vergleichen zu können. Damit ist es ganz einfach, z. B. Probleme durch Frequenzüberlagerungen oder ähnliches zu lokalisieren. In diesem Video zeigen wir dir, wie das geht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch die neue Generation des IQ-Series Analysers stellt das Frequenzspektrum als Peak‑, Hold‑, RMS- und Energy-Kurve dar. Die Energy-Kurve zeigt dir dabei das Frequenz-Spektrum unter Berücksichtigung des zeitlichen Faktors.

Referenzkurven für unterschiedlichste Musikstile sind onboard, es können aber auch eigene Kurven erstellt und gespeichert werden.

800anaV2list

Darüber hinaus machen innovative Features wie die hochauflösende Frequenzanalyse, gleichzeitige Analyse mehrerer Live-Signale in einem Display, stufenloser Frequenz-Zoom oder die Kommunikation mit dem IQ-Series EQ den HOFA IQ-Series Analyser zur unersetzlichen Hilfe für deine Ohren.

Features V2.0.19 (changelog):

  • Analyser mit Peak-, Hold-, RMS- und Energy-Funktion
    • Hochauflösende Analyse des Frequenzspektrums
    • Dank Filterbank-Technologie 100 % Präzision im Bassbereich
    • Stufenloser Frequenz-Zoom mit immer 121 Messpunkten im gewählten Bereich
    • Wählbare Auflösung der Anzeige (von High Resolution bis Oktavband-Anzeige)
    • Automatisches Markieren von Peaks und Dips
    • Sinuston von Analyser-Keyboard spielbar
    • Veränderbare Pink Noise / White Noise Gewichtung
    • Wählbares Input-Signal (Mitte, Seite, Links, Rechts)
    • Gleichzeitige Analyse mehrerer Live-Signale
    • M/S und L/R Doppelkurven-Modus
    • IQ-Series Analyser Messpunkte können an den IQ-Series EQ übergeben werden
    • Verwendung der Tracknamen vom Host (nur mit Logic, Pro Tools, Cubase, Nuendo)
  • Viele Referenzen für unterschiedliche Musikstile
    • Alle Referenzkurven liegen als Mid, Side, Left und Right Signal vor
    • Erstellung eigener Referenzkurven
    • Drag & Drop-Analyse von .wav, .aif, .mp3, .flac, .ogg direkt aus dem Explorer oder Finder
    • Direkte Drag & Drop-Analyse aus Cubase, Nuendo und Logic
  • Innovativer 31-Band Frequenz-Korrelationsmeter
  • Goniometer und Korrelationsmeter
  • Präzises Metering (Peak, Hold, EBU, LRA, RMS)
  • Verwaltung mehrerer Instanzen in einem Display (z.B. Drums/Bass/Gits/Vocals)
  • Veränderbare Plugin-Fenstergröße
  • Screenshot-Funktion
  • Unterstützt alle gängigen Sample-Frequenzen und arbeitet latenzfrei
  • Optionales Auto-Clear bei Playback-Start
  • Netzwerkfunktionalität zur Verbindung mit dem neuen IQ-Series Analyser (Standalone)
Der HOFA IQ-Series Analyser sorgt für:
  • Sound-Analysen auf nie dagewesenem Niveau
  • Ausgewogene Mixes & Masterings – auch wenn deine Abhörsituation nicht optimal ist
  • Perfekte EQ- und Kompressor-Einstellungen mit viel weniger zeitlichem & technischem Aufwand
  • Besseres tontechnisches Verständnis – bei der Analyse deiner Mixes und anderer Produktionen wird dir Vieles klarer werden
  • Planvolles Vorgehen bei Aufnahme, Mix & Mastering durch den Einsatz hochpräziser Frequenz- und Lautstärkeanzeigen (auch EBU-Scale)
  • Konstante Qualität bei all deinen Studioarbeiten – Referenzkurven eröffnen dir ganz neue Kontrollmöglichkeiten
  • Besseren Sound auch bei Live-Konzerten durch sein latenzfreies Arbeiten
IQ-Analyser Animation
150AnaV2PeakMeter

Lizenzen:

  • Die Software wird mit dem HOFA-Plugins Manager freigeschaltet. Dir stehen zwei Lizenzen zur Verfügung. Diese können deaktiviert und auf andere Rechner übertragen werden. Ebenso ist es möglich, HOFA Plugins offline zu aktivieren und zu verwenden. Eine Beschreibung der Aktivierung und Deaktivierung ist hier erhältlich.
  • Lizenzen auf USB-Sticks können problemlos neben USB-Lizenzen anderer Plugin-Hersteller genutzt werden.

Kompatibilität:

  • HOFA Plugins laufen unter Windows 7/8/10 sowie auf Intel® Macs (64 bit) ab OS X 10.8 bis macOS 10.15 (Catalina).
  • Audio Unit, VST, VST3, RTAS und AAX, 32 und 64 Bit.
  • HOFA Plugins werden permanent auf folgenden DAWs getestet:
    Ableton Live, Apple Logic, Avid Pro Tools, Bitwig, Cockos Reaper, Image Line FL Studio, Magix Samplitude/Sequoia, Presonus Studio One, Steinberg Cubase/Nuendo/Wavelab

Informieren: Das Manual als PDF gibts hier.

 

HOFA IQ-Series Analyser

MasterCard
Visa
amazon payments
PayPal

Feedbacks & Testberichte:

studio magazin

“Mit dem IQ-Series Analyser V2 hat HOFA-Plugins ein (…) sehr mächtiges Mess-Werkzeug entwickelt.
Eine ausgezeichnete Arbeit, meine Herren aus Karlsdorf.”

Studio Magazin
Den Testbericht lesen

Professional Audio

“HOFA zeigt mit dem IQ-Series Analyser V2 erneut seine Innovationskraft und wertet ein vermeintlich banales Anzeige-Instrument mit weiteren mächtigen, teils einzigartigen Funtionen auf.
Preis/Leistung: sehr gut – überragend”

Professional Audio
Den Testbericht lesen

Keys | Musik und Computer

“… überzeugt mit vielen hilfreichen und bisher teils unbekannten Funktionen. Die Beurteilung von Frequenzverlauf und Lautheit bei Mischung und Mastering wird hier auf höchstem Niveau möglich.”

KEYS
Den Testbericht lesen

Ich habe mir vor 2 Tagen den IQ-Series Analyser gekauft und bin begeistert! Der Analyser ist eine echte Bereicherung!

Dino Pannozzo
Frankfurt/M.

Ich habe einen präzisen, verlässlichen Analyser gesucht und mit dem Hofa IQ-Series Analyser endlich gefunden. Ich möchte ihn nicht mehr missen wollen, er kommt jeden Tag zum Einsatz, schnell habe ich störende Frequenzen ausfindig gemacht und meine Produktionen somit nochmal ein Stück vom Sound steigern können.

René Schellrich
Villingen-Schwenningen

Ich möchte mal behaupten, dass Euch da wieder ein ganz großer Wurf gelungen ist. Der IQ-Series Analyser ist genau das Tool, welches ich immer gesucht habe. Gleich beim ersten Test hat er eine HH entlarvt, welche im unteren Mittenbereich ihr Unwesen trieb ;-)
Dieser wird sicher, zusammen mit dem IQ-Series EQ, mein absolutes Standardtool werden.

Peter Pauliks
Ibbenbüren