Warum erscheinen meine HOFA Plugins nicht in der DAW?

Wenn in der DAW keine HOFA Plugins zu sehen sind, sind diese entweder nicht richtig installiert oder die DAW hat die Plugins noch nicht gefunden. Mit folgenden Schritten kannst du das Problem beheben:

Installation erneut durchführen #

Eventuell wurden die Plugins nicht richtig installiert, weshalb du die Plugins nochmal installieren, bzw. zuerst deinstallieren und dann installieren solltest. 

Wählehierfür zuerst das Programm aus, das du installieren möchtest und setze anschließend den entsprechenden Haken. Falls du nur die Felder „deinstallieren“ oder „reparieren“ siehst, sind die Plugins wahrscheinlich schon installiert. Dann würden wir empfehlen, zuerst eine Deinstallation durchzuführen und anschließend mit den folgenden Schritten weiterzumachen.

Prüfe anschließend unten im HOFA-Plugins Manager, dass du alle Versionen angewählt hast, die du installieren möchtest. Hier empfehlen wir, alle Haken zu setzen.

Klicke nun auf „Installieren“.

Im Installationsfenster kannst du nun unter Windows-Betriebssystemen den Installationspfad angeben. Hier würden wir zuerst empfehlen, im Explorer einen „VST Plugins“ Ordner zu erstellen, in welchem alle Plugins gespeichert werden, die du jemals installieren solltest, um einen zentralen Installationsort zu erstellen. Diesen solltest du anschließend im Installations-Fenster auswählen. Unter Mac werden alle Audio-Plugins standardmäßig unter Library/Plugins/VST gespeichert.

Nun kannst du auf „Start“ klicken, um die Installation zu starten.

Sind die Plugins installiert, solltest du sie nun im Explorer unter dem gewählten Ordner finden. Jetzt musst du nur noch dafür sorgen, dass die DAW die Plugins erkennt.

Neuscan in der DAW #

Starte nach der Installation deine DAW neu. Nach einer Installation führt eine DAW in der Regel automatisch beim Starten einen Neuscan durch. Ist das nicht der Fall, kann ein Plugin-Neuscan erzwungen werden. Dieser Neuscan ist je nach DAW-Hersteller unterschiedlich und muss dort in der jeweiligen Bedienungsanleitung nachgelesen werden. Wähle dabei zuerst den Plugin-Pfad in der DAW aus und führe anschließend den Neuscan durch.